Impressum // Datenschutz

Kampf dem Internet Explorer 6

23. Mrz 2009
Webseite auf der ein Countdown das Ende des IE6 mit Nutzungsraten voraussagt

Bereits seit Jahren quälen sich Entwickler und Webdesigner mit der Stagnation des Internet Explorer 6 gegenüber Webstandards herum. Nach allen validen Vorgaben des World Wide Web Consortium erstellte und allen Vestandsregeln nach konforme HTML Elemente versteht der Internet Explorer 6 dennoch falsch auszurichten, Abstände falsch zu interpretieren und einfach alles zu tun mit dem man nicht gerechnet hat.

Obwohl diese Thematik so alt wie der Internet Explorer 6 selbst ist, fällt es bis heute einem relativ großen Prozentsatz der Nutzer anscheinend schwer die Finger von diesem Fehlinterpretiermeister zu lassen. Bis heute sprechen sich Entwickler und Designer gegen die Nutzung des IE6 aus – ohne Erfolg.
Die Frage war stets die selbe: „Kümmere ich mich um die Späße des IE6 oder ignoriere ich ihn?“ Durch Ignoranz laufe ich Gefahr IE6-Nutzern augenscheinlich fehlerhaft erstelltes Seitenmaterial zu präsentieren, was ein schlechtes Licht auf mich wirft. Doch wie soll der IE6 Nutzer merken, dass die Software daran Schuld ist?

Mittlerweile rufen einige Webworker zum Boykott auf. Ignoranz gegenüber dem IE6 oder sogar Ausschluss von IE6 Nutzern soll Ihnen vor Augen führen, dass ihr favorisierter Browser ausgedient hat und man endlich zeitgemäße Software einsetzen soll.
Weitere Information

Standardkonforme Browser: Windows / Linux / Mac:
FirefoxOperaWebkitFlock

Windows / Mac:
Safari

Linux:
Konqueror


Bitte kommentieren!

Noch mehr Interessantes...